Stimmungsvoller Advent
vom 28.11. – 31.12.2020

Genießen Sie Ihren Aufenthalt an der Bergstation mit traumhafter Aussicht auf die Berchtesgadener Bergwelt. Egal, ob bei Sonnenschein oder Schneegestöber unser Adventszimmer und die JENNERALM sind immer ein einzigartiges Erlebnis.

ADVENTSZIMMER

Besuchen Sie unsere große Krippenausstellung und lassen Sie sich vom Alpenland bis zum Orient in die Weihnachtswelt verführen. 10 Jahre lang hat der Bischofswieser Hans Fischer an der 3,6 m langen orientalischen Krippe gebastelt.

Das Adventszimmer hat täglich vom 28.11. – 31.12.2020 geöffnet.

PROGRAMM

Stuben- und Volksmusik in der JENNERALM
Samstags 28.11., 05.12., 12.12., 19.12.2020
von 11.30 – 15.00 Uhr

Weisenbläser in der JENNERALM
Dienstags 01.12., 08.12., 15.12., 22.12.2020
um 14.30 Uhr

Eintritt frei | Änderungen vorbehalten!

ES WEIHNACHTET…

Zum Start in den Stimmungsvollen Advent am Jenner erhalten Sie am 28.11. & 29.11.2020 das vergünstigte Adventsticket.
Ganze Berg- und Talfahrt: Erwachsen 20,- € | Jugend 10,- € | Kind 6,- €

Am Sonntag, 06.12.2020 besucht uns um 10.30 Uhr in der JENNERALM der Nikolaus mit seinen Kramperln.
Für alle Kinder gibt es eine kleine Überraschung!

Weihnachtsgeschenke

Selbstgenähtes und handgemachte Deko aus der Region:
28.11. / 29.11.2020: Handgemachtes von Manufaktur Stefanie
19.12. / 20.12.2020: Unikate mit Herz von Cott.on.candyshop (Instagram)

GRUPPENANGEBOT

Gratis Verkostung der Schnaps-Spezialitäten der Bergbrennerei Graßl.
Besuchen Sie uns bei Ihrem Gruppen-Ausflug in der JENNERALM und lassen Sie es sich vom Deluxe Frühstück, über ein herzhaftes Mittagesssen bis zu süßen Nascherein am Nachmittag gut gehen.
Schnaps-Verkostung nur nach Voranmeldung mit einer geschlossenen Gruppe möglich.
Kontakt: info@jennerbahn.de | +49 (0) 8652 / 9581-0

Unsere Empfehlung

Genießen Sie vormittags die Bergkulisse mit winterlichem Flair am Jenner auf 1.800 m Höhe und besuchen Sie im Anschluss den Berchtesgadener Advent direkt im Ortszentrum von Berchtesgaden .
(Berchtesgadener Advent bis 31.12.2020 geöffnet)

 

Bildnachweis:
Berchtesgadener Bergbahn AG / FotoMagie
Wöckinger