FAQ | Besucherinfo

Unsere allgemeinen Hygieneregeln

Liebe Besucher und Gäste, Lieber Wanderer und Genießer,

wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns an der Jennerbahn begrüßen zu dürfen.
Die Corona-Situation erfordert besondere Schutzmaßnahmen und Regelungen zum Schutz Ihrer Gesundheit.
Wir bitten Sie, unsere Hygieneregeln zu befolgen und wünschen Ihnen einen schönen Tag am Jenner!
#allesgehtamjenner – ganz sicher!

Anreise

Die Anreise zur Jennerbahn ist mit dem Bus und PKW möglich.

Die Buslinie 841 fährt direkt von Bad Reichenhall über den
Hauptbahnhof Berchtesgaden zur Jennerbahn Talstation.

Mit dem Zug aus München bis Freilassing Bahnhof und weiter
nach Bad Reichenhall Bahnhof / Berchtesgaden Hauptbahnhof.

Bei Anreise mit dem PKW nehmen Sie bitte die Autobahnausfahrt Bad Reichenhall.

Die Autofahrt ab Berchtesgaden führt entlang der Königsseerstraße B20 geradeaus bis zum Großparkplatz Königssee.

Busfahrplan für die Buslinie 841 Bad Reichenhall – Jennerbahn

 

Aufstieg zum Gipfel

Der Gipfelweg mit Königsseeblick dauert einfach ca. 15 – 20 Minuten (74 Höhenmeter).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Barrierefreiheit

Die Jennerbahn, die Stationsgebäude und die Gastronomie sind für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen barrierefrei.

Aufzüge, Rampen und ebenerdige Eingänge sind vorhanden.

Unsere Mitarbeiter sind Ihnen gerne behilflich.

Busparkplatz

Der Busparkplatz befindet sich ebenfalls am Großparkplatz Königssee ca. 200 Meter von der Talstation entfernt.

Gebühren für Busse:
1 Stunde: 3,00 €
3 Stunden: 6,00 €
Tagesticket (Gültig 24 Stunden): 8,00 €

Parkgebühren der Gemeinde Schönau am Königssee.

Busparkplätze für Kurzzeitparken finden Sie 50m von der Talstation entfernt entlang der Jennerbahnstraße. Ihre Gäste können Sie direkt an der Talstation auf der Buswendeplatte ein- und aussteigen lassen.

Dauer der Seilbahnfahrt

Die Auf- und Abfahrt zur und von der Bergstation dauert jeweils ca. 20 Minuten. Zur Mittelstation gelangt man von Tal- und Bergstation in ca. 10 Minuten.

Ermäßigungen

Auf Ausweise wie z.B. für Schwerbehinderte, Rentner, Studenten gewähren wir auf den Fahrpreis keine Ermäßigung.

Fahrpreisermäßigungen sind an Aktionen/Veranstaltungen gebunden, wie zum Beispiel das Angebot 60+ Senioren Special.

Aktuelle Aktionen und Veranstaltungen der Jennerbahn.

Fahrkartentypen

Ganze Berg und Talfahrt: Eine Fahrt von der Talstation bis zur Bergstation und zurück. Ausstieg an der Mittelstation möglich.

Berg- oder Talfahrt: Eine Fahrt von der Talstation bis zur Bergstation oder von der Bergstation zur Talstation. Ausstieg an der Mittelstation möglich.

Halbe Berg- oder Talfahrt: Eine Fahrt über eine Sektion der Jennerbahn. Zum Beispiel: Talstation bis Mittelstation, Mittelstation bis Bergstation, Bergstation bis Mittelstation oder Mittelstation bis Talstation.

Bitte halten Sie Ihr Ticket an der Bergstation beim Ausstieg bereit!

Fahrkartenverkaufsstellen

Fahrkarten können online und an der Jennerbahn direkt erworben werden.

Zudem können Sie Fahrkarten an der Mittelstation und an der Bergstation im Jennershop kaufen.

Fahrrad

Die Kosten für den Fahrradtransport mit der Seilbahn belaufen sich auf 6,50 €.
Das Fahrrad wird mit Ihnen in der Gondel bis zur Mittelstation transportiert.

Auf den Wanderwegen im Wandergebiert Jenner ist Fahrradfahren nicht gestattet.
Befahren werden darf die Forststraße in Richtung Priesbergalm, Gotzenalm und Stahlhaus.

Gästekarte

Auf Gästekarten gewähren wir keine Fahrpreisermäßigungen.

Infos zu unseren Tarifen.

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter
+49 8652 95 81 0 oder senden Sie uns Ihre Anfrage unter info@jennerbahn.de zu.

Gruppenreisen

Die Jennerbahn bietet sich ideal für Gruppenreisen an (auch für größere Gruppen).

Mit unseren geräumigen 10er Kabinen können Gruppen reibungslos zur Bergstation befördert werden.

Um einen idealen Ablauf gewähren zu können, bitten wir um Anmeldung Ihrer Gruppe.

Weitere Informationen zu Gruppenreisen.

Sie möchten mit Ihrer Gruppe im Restaurant Halbzeit oder Jenneralm einkehren?
Wir bitten um Reservierung unter +49 (0) 8652 9581-0 oder info@jennerbahn.de.

 

 

Hunde

Gerne können Sie Ihren Hund mit auf den Jenner nehmen. Bitte beachten Sie, dass für Ihre Vierbeiner auf dem gesamten Seilbahngelände Maulkorb- und Leinenpflicht besteht.
Eine Hundekarte kostet 6,50 €.

Keinen Maulkorb dabei? Diesen können Sie jederzeit an den Kassen vor Ort erwerben.

Kinderwagen

In den neuen 10er Kabinen können auch große Kinderwagen bis zu einer Breite
von 80cm problemlos transportiert werden.
Der Kinderwagen befindet sich mit Ihnen in der Gondel.
Das Personal am bahnsteig hilft Ihnen gerne dabei den Kinderwagen in die Gondel ein und auszuladen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei uns im hochalpinen Bereich bewegen und ein Kinderwagen daher bei einigen Wanderungen störend sein kann.

Öffnungszeiten Gastronomie

Die Öffnungszeiten der Jenneralm und der Halbzeit sind an die Betriebszeiten der Jennerbahn angelehnt.

Warme Küche täglich bis 30 min. vor Betriebsende.

Parken

Parkmöglichkeiten finden Sie am Großparkplatz Königssee ca. 200 Meter entfernt von der Talstation.

Die Gebühren für den Großparkplatz Königssee gestalten sich wie folgt:

PKW:
1 Stunde: Mit Gästekarte 1,00 €, ohne Gästekarte 2,00 €
3 Stunden: Mit Gästekarte 2,00 €, ohne Gästekarte 4,00 €
Tagesticket (Gültig 24 Stunden): Mit Gästekarte 2,50 €, ohne Gästekarte 5,00 €

Motorrad:
1 Stunde: Mit Gästekarte 0,50 €, ohne Gästekarte 1,00 €
3 Stunden: Mit Gästekarte 1,00 €, ohne Gästekarte 2,00 €
Tagesticket (Gültig 24 Stunden): Mit Gästekarte 1,50 €, ohne Gästekarte 3,00 €
Parkgebühren der Gemeinde Schönau am Königssee.

Nutzen Sie bequem und praktisch die Parkster App!

Schließfächer

In der Talstation sind Einzelschließfächer vorhanden. Die Gebühr je Schließung beträgt 2,00 €.

Bitte beachten Sie, dass ein 2 €-Stück benötigt wird.

Skidepots

2er oder 4er Skidepots können Sie jederzeit an der Kasse mieten.

Sturmgefahr

Wir unterstehen Sicherheitsbestimmungen, die uns vorschreiben, bis zu welcher Maximal-Windgeschwindigkeit die Seilbahn fahren darf. Sollten diese Windgeschwindigkeiten überschritten werden, fährt die Seilbahn nur bis zur Mittelstation oder der Seilbahnbetrieb wird komplett eingestellt.

Findet an einem Tag der Betrieb der Seilbahn lediglich bis zur Mittelstation statt, gilt dies für den restlichen Tag.

Wandern und Hütten

Festes Schuhwerk, entsprechende Ausrüstung und das Mitführen einer Wanderkarte sind empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei uns durchwegs im alpinen Bereich befinden.
Bitte planen Sie Ihre Wanderungen entsprechend und achten auf entsprechende Ausrüstung, wie z.B. festes Schuhwerk.

Wichtige Regeln haben wir für Sie hier zusammengefasst.

Informationen finden Sie unter den Seiten des Deutschen Alpenvereins,
des Nationalpark Berchtesgaden und der
Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

 

 

Bildnachweis: Axess AG