Startseite2019-07-18T09:01:47+02:00

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen !

Da zum Schutz des Birkwildes bis Anfang Juni 2019 keine Außenarbeiten an der Bergstation ausgeführt werden durften, können wir die Außenanlagen an der Bergstation leider erst jetzt für Sie fertigstellen. Dadurch kann es zu baubedingten Beeinträchtigungen kommen. Wir sind natürlich bemüht, diese so gering wie möglich zu halten und bitten um Ihr Verständnis.

HERZLICHEN DANK !

Am 05. Juli 2019 haben wir mit Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie mit Partnern und Freunden die Eröffnung der neuen Jennerbahn gefeiert und  bedanken uns ganz herzlich für Ihren Besuch.
Wir haben uns über so viel Begeisterung und Zuspruch für die neue Jennerbahn und unsere Gastronomiebetriebe Halbzeit und Jenneralm sehr gefreut. DANKE

Die Sommersaison 2019

Die neue Seilbahn mit ihren geräumigen 10erKabinen fährt seit dem 08. Juni 2019 wieder bis zur Bergstation auf 1.800 m. Dort erwartet Sie das Team der neuen Gastronomie „JENNERALM“, eine großzügige Sonnenterrasse, ein Souvenirshop und vor allem der unvergleichliche Panoramablick in den Nationalpark Berchtesgaden.
An der Mittelstation befindet sich unsere Gastronomie „HALBZEIT“ mit einer großen Sonnenterrasse, Liegestühlen und einem Strandkorb. Unser Gastroteam freut sich darauf, Sie auch hier verwöhnen zu dürfen.

Bautagebuch

Am 5. März 2017 war nach 63 Jahren der letzte Betriebstag der alten Jennerbahn.

Doch kein Ende ohne Neuanfang…

Ab Sommer 2018 bieten wir unseren Gästen eine komplett erneuerte und moderne Infrastruktur:

Neubau der Stationsgebäude im Tal, in der Mitte und am Berg

  • An der Jennerbahn-Talstation entsteht ein zweiteiliges Gebäude mit Sportshop, Verwaltungsbereich sowie Skidepots.
  • Die Mittelstation wird den Antrieb für beide Sektionen sowie eine Garagierung im unterirdischen Bahnhof beherbergen. Ebenso entsteht ein kleiner, nach Süden ausgerichteter Gastronomiebereich.
  • Die Bergstation wird etwas Spezielles: Zusammen mit der Mitterkaser-Sesselbahn teilt sich die Jennerbahn ein Gebäude als Doppel-Bergstation. Das neue große Panoramarestaurant mit 400 Innen- und 400 Außenplätzen entsteht für eine breit gefächerte Nutzung sowohl als Gruppen-, Firmen- und anderweitige Sonderveranstaltungen.

Eine neue 10er-Kabinenbahn in zwei Sektionen

Künftig werden die 60 Kabinen ihre Gäste nicht nur deutlich schneller, sondern vor allem komfortabler auf den Jenner bringen. Die erhöhte Kapazität soll ganz besonders längere Wartezeiten bei erhöhtem Besucherandrang vermeiden

Zwei neue 6er-Sesselbahnen

Die bisherige Mitterkaser-Doppelsesselbahn wird durch eine neue 6er Sesselbahn ersetzt, die alte Jennerwiesen-Doppelsesselbahn wurde von ihrem ehemaligen Standort entfernt und wird in die Mittelstation Richtung Tal verlegt. Im Sommer 2018 soll die neue Jennerbahn in Betrieb gehen, im Winter 2018/19 folgen dann die beiden erneuerten Sesselbahnen

TECHNISCHE DATEN

GD10 Jennerbahn 1 + 2: Länge: 1.822 + 1.362 m Höhendifferenz: 556 + 601 m Geschwindigkeit: 6 m/sec Kapazität: 1.600 + 1.600 p/h Anzahl Kabinen: 33 + 27 Anzahl Stützen: 10 + 9

CD6C Jennerwiesen: Länge: 604 m Höhendifferenz: 161 m Geschwindigkeit: 5 m/sec Kapazität: 2.300 p/h Anzahl Sessel: 33 Anzahl Stützen: 7

CD6C Mitterkaser: Länge: 714 m Höhendifferenz: 262 m Geschwindigkeit: 5 m/sec Kapazität: 1.400 p/h Anzahl Sessel: 22 Anzahl Stützen: 9

Sagen Sie noch einmal Servus!

Anmerkung am Rande:

Unser Imagefilm „Die JENNERBAHN“ wurde bei den diesjährigen Cannes Corporate Media & TV Awards mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr und gratulieren Sebastian Wimmer mit seinem Team zu dieser Auszeichnung. Sie haben sehr viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung Jennerbahn.
ICH BESTÄTIGE