Impressum / AGB

/Impressum / AGB
Impressum / AGB 2017-11-29T10:18:32+00:00

Verantwortlich für den Inhalt:
Berchtesgadener Bergbahn AG
Jennerbahnstraße 18
83471 Schönau am Königssee

Vorstand:
Michael Emberger
HRNr.: HR B 33
Telefon: +49 (0) 86 52/95 81-0
Telefax: +49 (0) 86 52/95 81-95
E-Mail: info@jennerbahn.de

Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Hans Rasp

Google Analytics Webanalyse Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Berchtesgadener Bergbahn AG, Schönau a. Königssee

1. Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Bestellbedingungen gelten, soweit nichts anderes vereinbart wurde, für alle unsere Bestellungen. Die Ausführung der Bestellung gilt in jedem Fall als Anerkennung unserer Bedingungen.

2. Bestellung
Unsere Bestellungen gelten nur, wenn sie schriftlich erteilt werden.

3. Auftragsbestätigung
Jeder Auftrag ist uns unter Angabe von Preis und Lieferzeit sofort  schriftlich zu bestätigen. Jede Abweichung von der Bestellung bedarf einer schriftlichen Bestätigung durch uns. Vorgeschriebene Liefertermine werden durch Annahme des Auftrags als verbindlich anerkannt.

4. Preise
Die vereinbarten Preise sind Festpreise und frei dem von uns angegebenen Bestimmungsort einschließlich Verpackung. Falls wir Bestellungen ohne vorherige Preisvereinbarungen abgeben, behalten wir uns die Anerkennung der von Ihnen später genannten Preise vor.

5. Lieferung
Jede Sendung muß uns vor Abgang der Lieferung mittels Versandanzeige bekanntgegeben werden. Im Falle des Verzugs sind wir berechtigt, nach unserer Wahl Nachlieferung und Schadensersatz wegen verspäteter Lieferung/Leistung oder nach angemessener Nachfristsetzung Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen oder auch vom Vertrag zurückzutreten.

6. Rechnung
Rechnungen sind für jede Lieferung getrennt in zweifacher Ausfertigung zu stellen. Die Mehrwertsteuer ist auf der Rechnung gesondert auszuweisen. Für Rechnungen ohne Angabe unserer Bestellnummer beginnt die Zahlungsfrist erst dann zu laufen, wenn die Zuordnung zu einer unserer Bestellungen eindeutig möglich ist.

7. Zahlung
Wenn keine anderen Vereinbarungen getroffen sind, erfolgt die Zahlung 14 Tage nach Lieferung und Rechnungserhalt abzüglich 2 % Skonto bzw. innerhalb von 30 Tagen netto. Leistungen werden nach erfolgter Abnahme von 30 Tagen nach Rechnungserhalt netto bezahlt.

8. Haftung
Die Haftung des Auftragnehmers richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

9. Gefahrenübergang
Die Gefahr geht erst dann auf uns über, wenn die Ware an dem von uns angegebenen Empfangsort eingetroffen ist.

10. Gewährleistung
Für alle Lieferungen übernimmt der Lieferant die Gewährleistung für die Dauer von 2 Jahren, vom Tage der Lieferung an gerechnet, in der Weise, daß der Lieferant sämtliche Gegenstände bzw. Teile, die sich infolge fehlerhafter Konstruktion, unsachgemäßer Ausführung oder mangelhaftem Material nicht verwendbar erweisen, sofort auf seine Kosten ausbessert oder neu liefert. Werden solche Arbeiten durch den Lieferanten nicht unverzüglich ausgeführt, so sind wir berechtigt, sie auf Kosten des Lieferanten durch Dritte ausführen zu lassen. Es bleibt uns überlassen, neben den Gewährleistungsansprüchen vollen Schadenersatz zu fordern.

11. Forderungsabtretung
Die Abtretung von Forderungen gegen uns ist ausgeschlossen.

12. Materialbeistellung
Materialbeistellungen bleiben unser Eigentum und sind getrennt zu lagern, zu bezeichnen und zu verwalten. Ihre Verwendung ist nur für unsere Aufträge zulässig. Bei Wertminderung oder Verlust ist Schadenersatz zu leisten. Diese Vorschrift gilt auch, wenn die Materialbeistellung von uns berechnet wird.

13. Datenschutz
Wir sind berechtigt, die bezüglich der Geschäftsbeziehung oder in Zusammenhang damit erhaltenen Daten über den Auftragnehmer im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

14. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist für beide Teile Schönau am Königssee.

15. Sonstige Bestimmungen
Ist eine der vorgenannten Bestimmungen unwirksam, so werden die anderen Bestimmungen davon nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Für die vertraglichen Beziehungen gilt ausschließlich deutsches Recht.