SKITOUREN GEHEN AM JENNER

Der traditionsreiche Jenner ist nicht nur ein Berg für Alpinskifahrer, auch das Skitourengehen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Um ein gutes Miteinander zwischen Alpinskifahrern und Skitourengehern am Jenner zu gewährleisten, bitten wir um Beachtung der DAV Skitourenregeln sowie der Hinweistafeln zum Aufstieg im Skigebiet. Besonders im Bereich der Piste bitten wir beim Aufstieg um gegenseitige Rücksichtnahme.

NEU: Unsere Touren- und Bergsteigerkarte für die Seilbahn, gültig bis Ende Mai! Als neues Angebot bietet die Jennerbahn eine Touren- und Bergsteigerkarte für die Hauptbahn um unkompliziert und schnell das Jennergebiet zum Bergsteigen und Skitourengehen zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass die Pisten täglich von 17:00 bis 9:00 Uhr zur Präparierung gesperrt sind. Am Donnerstag findet unser langer Skitourenabend in der HALBZEIT statt. Die Pistensperre beginnt donnerstags um 22:00 Uhr.

Skitourentipps rund um den Jenner

Pistenskitour auf den Jenner
Schwierigkeit: mittel
Strecke: 5 km
Aufstieg: 1200 hm
Abfahrt: 1200 hm
Dauer: 3 – 4 h
Kleine Reibn
Schwierigkeit: schwer
Strecke: 18,7 km
Aufstieg: 1.234 hm
Abfahrt: 1.234 hm
Dauer: 8,5 h
Große Reibn
Schwierigkeit: schwer
Strecke: 44,6 km
Aufstieg: 3.004 hm
Abstieg: 4.153 hm
Dauer: 11 h

Einstieg ins Skitourengehen am Jenner

NEU: DYNAFIT Skitourenpark

Worauf wartest Du?

Komm vorbei im Skitourenpark am Jenner und teste unsere Aufstiegsroute!
Bei der Jennerbahn Talstation startet die neu beschilderte Route und führt über eine Strecke von 5 km und 1200 hm hinauf zum Jenner.

Du brauchst noch Material? Hol Dir Dein DYNAFIT Testmaterial direkt bei der Jennerbahn Talstation bei Intersport Renoth.

#speedup und bis bald!

Mit Sicherheit am Berg unterwegs

Um ein gutes Miteinander zwischen Alpinskifahrern und Skitourengehern am Jenner zu gewährleisten, bitten wir um Beachtung der DAV – Skitourenregeln auf Pisten und um Beachtung der Hinweisschilder zum Aufstieg am Rand der Piste.