Die „Jenneralm“ in der Bergstation

Auch kulinarisch hat der Jenner einiges zu bieten. Im Juni 2019 hat auf 1800 Metern Höhe die Jenneralm eröffnet. Das neue Restaurant in der Bergstation der Jennerbahn bietet Sitzplätze für bis zu 250 Gäste und eine Aussichtsterrasse mit rund 350 Plätzen bleibt Besuchern bestimmt als ganz besonderes Highlight in Erinnerung. Durch den unvergleichlichen Panoramablick in den Nationalpark Berchtesgaden wird der Berg selbst zum ganz besonderen Erlebnis.

Ein besonderes Extra: Man kann die Jenneralm auch für Veranstaltungen reservieren. Vom Firmen-Event auf 1800 Metern Höhe bis hin zur standesamtlichen Trauung am Berg bleibt am Jennergipfel kein Wunsch unerfüllt.  

Das Restaurant „Halbzeit“ in der Mittelstation

Bereits seit August 2018 ist die Mittelstation, auf 1200 Höhenmeter gelegen, mit dem Restaurant Halbzeit in Betrieb. Es bietet mit 80 Plätzen im Restaurant und weiteren 80 auf der Terrasse bodenständige Küche auf hohem Niveau. Auf der großzügigen Sonnenterrasse laden diverse Liegestühle und ein Strandkorb zum gemütlichen Verweilen ein.

Sowohl die Mittel- als auch von die Bergstation fungieren als Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden in den Alpen-Nationalpark Berchtesgaden.

Darüber hinaus sind alle Anlagen und Gebäude Barrierefrei.

Ausblick ins Tal Sonnenterrasse Halbzeit Jennerbahn Restaurant